top of page

Vorteil Klein-Brennerei!

Warum industrielle Fertigungen in Sachen Geschmack und Umwelt in aller Regel nicht mit unseren deutschen Kleinbrennereien mithalten können!


Nachteile Massenware

Aufgrund des Ziels der Gewinnmaximierung werden die Zutaten für industrielle Brennerzeugnisse häufig aus Billiglohnländern importiert, wo fragwürdige Arbeitsbedingungen auf den Plantagen herrschen. Zudem legen die importierten Zutaten oft weite Reisen, i.d.R. auf dem Schiffsweg, zurück und werden unterwegs zwischengelagert. So dauert es nach der Ernte Wochen bis Monate, ehe das Produkt weiterverarbeitet werden kann.


Unvermeidbare Qualitätseinbußen

Damit das zum Einsatz kommende Obst für „Edelbrände“ unterdessen nicht verfault, wird es in unreifem Zustand geerntet. Dadurch gehen für den Brennprozess wichtige Inhaltsstoffe unwiederbringlich verloren. Dies betrifft insbesondere den Fruchtzuckeranteil, eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale bei der Herstellung hochprozentiger und hochwertiger Alkohole und Weine. Damit sich das Fehlen der natürlichen Gehaltsstoffe nicht negativ auf den Geschmack auswirkt, werden im Produktionsprozess häufig künstliche Geschmacks- und Zuckerzusätze verwendet.


So unterscheiden sich unsere Lieferanten & Kleinbrenner

Eines unserer wichtigsten Qualitätsmerkmale, neben dem Geschmack, liegt in der Zutatenliste unserer Produzenten. Als Hersteller für Edelbrände und Liköre, die bei Escales-Spirituosen gehandelt werden, kann sich nur derjenige Qualifizieren, der eigenes Obst oder jenes aus der eigenen Region oder Nachbarschaft verwendet. Dies stellen wir unter anderem durch persönliche Geschäftsbeziehungen zu jeder Brennerei sowie Besichtigungen der Brennereianlagen vor Ort sicher.


Kleinbrenner unterstützen

Unsere Produkte haben ihren Preis, da wir unter den Kleinbrennern nur die besten der besten auswählen und vieles Sorten nur in geringen Mengen erzeugt werden können. Zudem fördern wir mit den Erlösen regionale und ökologische Strukturen. Eine Alternative für alle, die einen guten Brand, Likör oder Geist zu schätzen wissen, können lokale Angebote sein. Wenn Sie z.B. im Urlaub kleine Hof- oder Dorfläden mit Bränden im Angebot sehen, fragen Sie, ob die Produkte aus der eigenen oder einer lokalen Kleinbrennerei stammen. Ist dies der Fall, kann die Qualität sich meist auch sehen lassen. Da Sie nun wissen, was hinter diesen Erzeugnissen steckt, können Sie mit gutem Gewissen genießen, sofern auch der Geschmack Sie überzeugt.


Frische und regionale Zutaten, die für die Herstellung von Bränden und Likören von Kleinbrennereien genommen werden, verschaffen diesen Produkten eindeutige Geschmacksvorteile. Im Gegensatz zu Massenware, wird dabei auch weitestgehend auf künstliche Zusätze verzichtet.
Wer Produkte von Kleinbrennereien bezieht, kann davon ausgehen, dass frische und regionale Zutaten für die Herstellung verwendet werden.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page